Heute morgen trafen sich zum zweiten Mal die einzelnen Projektgruppen zu ihren Workshops. Es wurde wieder fleißig gemalt, gebastelt und gewerkelt. Dabei entstanden einige mehr oder weniger flugfähige Drachen, aber auch eine ganze Reihe sehr schöner Andenken an die Amelandfahrt, z. B. in Form von T-Shirts, Tassen oder Gläsern mit farbigem Sand. Auch die Gruppe “Strategiespiele”, die sich mit den Lösungalgorithmen des Zauberwürfels auseinandergesetzt hatte, freute sich über durchschlagende Erfolge. Die Gruppe “Outdoor-Cooking” lieferte schmackhafte Beigaben zum Mittagessen und die Gruppe GEO-Caching entdeckte einige Verstecke in der Umgebung von Hollum

Kategorien:

Weitere Artikel

Feuer, Wasser, Luft und Erde – Im Bann der vier Elemente

Strand

Welch ein unvergesslicher Abschluss einer gelungenen Ameland-Fahrt: Der letzte Abend auf der Insel stand ganz im Zeichen der vier Elemente “Feuer”, “Wasser”, “Luft” und “Erde”. Das gute Wetter ließ ...

Artikel Lesen

Ein Erinnerungsfoto der besonderen Art

Strand

Früher haben wir es hin und wieder aus dem Flugzeug versucht und die Ergebnisse waren gar nicht schlecht. Doch die Technik macht immer weitere Fortschritte. Neuerdings verfügen wir über eine Drohne mit einer hochauflösenden Kamera ...

Artikel Lesen

Die Entscheidung – Klasse 8c gewinnt den Ameland-Cup

Spiele , Unterkunft , Wettbewerbe

Der letzte volle Tag auf der Insel begann mit zwei Fußball-Begegnungen am Quartier “Ijnsen”. Zunächst spielte die 8a gegen die 8d und holte sich eine deftige Packung ab, denn die Mannschaft der 8d machte kurzen Prozess und wahrte ...

Artikel Lesen