Welch ein unvergesslicher Abschluss einer gelungenen Ameland-Fahrt: Der letzte Abend auf der Insel stand ganz im Zeichen der vier Elemente “Feuer”, “Wasser”, “Luft” und “Erde”. Das gute Wetter ließ einen schönen Sonnenuntergang erwarten und die komplette Jahrgangsstufe machte sich ein letztes Mal auf zum Strand. Die Elemente boten ein zauberhaftes Naturspektakel und zogen alle ganz und gar in ihren Bann. Um 20.00 Uhr wurden dann zwei mächtige Feuerkörbe geliefert und in Brand gesetzt, so dass ein grandioses Lagerfeuer entstand. Lieder singen, am Strand spazieren gehen, Fotos machen, spielen oder einfach nur am warmen Feuer sitzen – einen schöneren Abschluss kann man sich für die traditionelle KvG-Fahrt kaum vorstellen. Ausgiebig konnten alle die Abendstimmung genießen, denn erst gegen 22 Uhr wurde der Rückweg in die Quartiere angetreten. Morgen geht es dann mit einem riesigen Rucksack voller Erinnerungen wieder nach Münster.

 

Kategorien:

Letzter Abend am Strand

24 Aufrufe - 13. September 2018 Drohnenaufnamen des letzten Abends am Strand von Ameland Mehr Infos

Weitere Artikel

Ein Erinnerungsfoto der besonderen Art

Strand

Früher haben wir es hin und wieder aus dem Flugzeug versucht und die Ergebnisse waren gar nicht schlecht. Doch die Technik macht immer weitere Fortschritte. Neuerdings verfügen wir über eine Drohne mit einer hochauflösenden Kamera ...

Artikel Lesen

Die Entscheidung – Klasse 8c gewinnt den Ameland-Cup

Spiele , Unterkunft , Wettbewerbe

Der letzte volle Tag auf der Insel begann mit zwei Fußball-Begegnungen am Quartier “Ijnsen”. Zunächst spielte die 8a gegen die 8d und holte sich eine deftige Packung ab, denn die Mannschaft der 8d machte kurzen Prozess und wahrte ...

Artikel Lesen

Im Zwölferpack über die Insel

Spiele , Wettbewerbe

Der Mittwoch zeigte sich zu Beginn noch eher unfreundlich – keine guten Bedingungen für eine Fahrrad-Rallye. Doch die Prognosen versprachen rasche Besserung, so dass die erste 12-er-Gruppe um 10.00 Uhr bei leichtem Nieselregen auf ...

Artikel Lesen